Wie viel Protein wird beim Sport tatsächlich benötigt ?

Eiweiß spielt beim Thema Muskel­wachstum eine entschei­dende Rolle. Durch eine ausrei­chende Prote­in­zufuhr können die gewünschten Resultate besser erreicht werden. Hierbei ist es aller­dings wichtig, das entspre­chende Kraft­training mit der Prote­in­zufuhr zu kombi­nieren.

Wofür benötigt der Körper Protein ?

Eiweiß ist wichtig für die Körper­zellen und die Bausub­stanz zum Beispiel für die Muskeln, Haare, Nägel, Sehnen und die Haut. Ungefähr 80 Prozent Eiweiß steckt ist in diesen Bereichen des Körpers. Der Orga­nismus besteht zu ungefähr einem Fünftel aus Protein.

Eiweiß spielt aber auch im Bezug auf Hormone, Enzyme oder Anti­körper eine bedeu­tende Rolle. Protein sorgt eben­falls dafür, dass wichtige Vitamine und Spuren­ele­mente durch den mensch­lichen Blut­kreislauf zu den einzelnen Organen trans­por­tiert werden.

In Bezug auf die Ener­gie­be­reit­stellung hat Eiweiß keinen Einfluss. Hier greift der Körper auf Kohlen­hy­drate und Fette zurück.

Eiweiß­bedarf beim Muskel­aufbau

Die Empfeh­lungen für die tägliche Eiweiß­zufuhr der Deut­schen Gesell­schaft für Ernährung liegen bei 0,8 bis 1,0 Gramm pro Kilo­gramm Körper­ge­wicht. Dieser Ratschlag gilt für Nicht-Sportler. Bei einer regel­mä­ßigen sport­lichen Betä­tigung erhöht sich diese Empfehlung dementspre­chend. Gerade wenn es um ein effek­tives Muskel­wachstum geht, sollten Lebens­mittel, die viel Eiweiß enthalten in den Spei­seplan inte­griert werden. Es ist hierbei unre­levant, zu welchem Zeit­punkt die Proteine aufge­nommen werden. Wichtig ist nur eine konti­nu­ier­liche tägliche Zufuhr.

Prote­in­zufuhr bei Frauen

Ein wesent­licher Unter­schied zwischen Frauen und Männern ist der Körper­fett­anteil. Der weib­liche Körper benötigt deutlich länger Zeit um Muskel­masse aufzu­bauen. Frauen, die durch stetiges Training immer mehr Muskel­masse aufbauen, brauchen keine Angst vor einem unna­tür­lichen Aussehen zu haben. Eine ausge­wogene, abwechs­lungs­reiche und prote­in­reiche Ernährung und regel­mäßige Bewegung sind auch für weib­liche Sport­le­rinnen empfeh­lenswert.

Sind Eiweißshakes ein Muss für jeden Sportler ?

Eiweißshakes haben vor allem das Ziel, Ihrem Körper schnell und unkom­pli­ziert Eiweiß zur Verfügung zu stellen. Dies kann gerade nach einem harten Workout oder auch unterwegs sehr hilf­reich sein. Nach einem anstren­genden Training sollten Sie hier auf Protein aus Molke zurück­greifen. Achten Sie aber immer auf die Zuta­ten­liste. Der Shake sollte hilf­reich sein und keine Zucker­falle.

Eiweiß­pulver ist ein Nahrungs­er­gän­zungs­mittel, ersetzt aber keine abwechs­lungs­reiche und gesunde Ernährung.