Welche Wirkungen haben Ingwer, Kurkuma und Co.?

Ganz egal ob leichte Verlet­zungen, Magen-Darm-Beschwerden oder Kopf­schmerzen : Für die unter­schied­lichsten Leiden und Beschwerden setzten die Menschen schon seit vielen Jahr­tau­senden auf die Kraft von Heil­pflanzen und Heil­knollen. Die wich­tigsten wollen wir hier einmal näher vorstellen.

Das breit­ge­fä­cherte Einsatz­spektrum der Ingwerknolle

  • Ingwer punktet mit einem sehr hohen Vitamin-C-Gehalt
  • Die Knolle enthält sehr viele Vitamine und Mine­ralien wie zum Beispiel Kalzium, Phosphor, Eisen, Magnesium, Kalium und Natrium.
  • Ingwer hat eine anti­bak­te­rielle Wirkung.
  • Ingwer fördert eine gesunde Darm­flora und kann sehr gut einge­setzt werden zur Linderung von Reise­be­schwerden wie zum Beispiel Übelkeit.
  • Die Ingwerknolle regt die Stoff­wech­sel­pro­zesse des Körpers an und fördert die Durch­blutung.
  • Die Scharf­stoffe, die im Ingwer enthalten sind, halten das Blut schön dünn­flüssig.
  • Ingwer erhöht die Sekretion des Spei­chels und des Magen­safts.
  • Die Wurzel­knolle regt zudem den Gallen­fluss an.
  • Ingwer kann auch bei rheu­ma­ti­schen Erkran­kungen und bei Arthrose sehr weiter­helfen.
  • Die Wurzel­knolle hilft zudem bei grip­palen Infekten, Husten und Hals­schmerzen. Ebenso hemmt Ingwer die Weiter­ver­mehrung von Krank­heits­viren.
  • Ingwer regt die Stoff­wech­sel­pro­zesse des Körpers an und fördert eine effektive Fett­ver­brennung. Insofern kann Ingwer eine Gewichts­re­duktion sehr gut unter­stützen.
  • Das Geheimnis der wunder­baren Ingwerknolle sind die beiden Scharf­stoffe Shogaol und Gingerol.

Für einen aktiven Körper und einen wachen Geist – Ginseng

Ginseng ist eine sehr wert­volle Knolle, die bei folgenden Leiden und Beschwerden zum Einsatz kommen kann :

  • Diabetes
  • Blut­hoch­druck
  • Schwache Immun­ab­wehr­kräfte
  • Stress
  • Krebs
  • Müdigkeit und chro­nische Erschöpfung
  • Leber­krank­heiten
  • Einge­schränkte Leis­tungs­fä­higkeit
  • Beschwerden in der Meno­pause
  • Konzen­tra­ti­ons­pro­bleme
  • Arte­rio­sklerose

Ginseng wird nicht wirklich direkt für die Behandlung von Krank­heiten geeignet, sondern entfaltet vielmehr allgemein positive Auswir­kungen auf den ganzen Körper.

Kurkuma – eine besondere Heil­knolle für die Schönheit und Gesundheit

Besonders wertvoll ist der gelbe Farb­stoff in der Kurkuma Knolle, das Curcumin. Des Weiteren enthält die Wurzel folgende Nähr­stoffe :

  • Vitamin B1, B2, B3 und B6
  • Kalzium
  • Zink
  • Vitamin C
  • Eisen
  • Kalium
  • Magnesium.