Was macht ein Lebens­mittel zum Fatburner ?

Ob der Körper effi­zient Fett verbrennen und somit über­flüssige Kilos verlieren kann, hängt nicht nur vom Bewe­gungsmaß ab, sondern auch vom eigenen Essver­halten. Es gibt viele gesunde und geschmack­volle Nahrungs­mittel, die dem Körper helfen, über­schüs­siges Fett abzu­bauen, doch manche Lebens­mittel gelten als wahre Fatburner : Sie wirken besonders auf die Stoff­wech­sel­pro­zesse ein und unter­stützen somit die Gewichtsreduktion.

Die 15 besten Fatburner Foods

Das Geheimnis einer leis­tungs­starken Fett­ver­brennung und somit einer erfolg­reichen Gewichts­ab­nahme ist immer die Kombi­nation aus gesunder Ernährung und adäquater sport­licher Betä­tigung. Frisches Gemüse, hoch­wertige Fett­quellen, vitamin­reiche Früchte, wert­volles Eiweiß und komplexe Kohlen­hy­drate bilden die Grundlage einer ausge­wo­genen und abwechs­lungs­reichen Ernährungsweise.

Folgende Fatburner Foods sollten auf den täglichen Spei­seplan gesetzt werden :

  • Tomaten : Dieses rote Power­gemüse punktet mit einem hohen Gehalt an Kalium. Tomaten pushen die Fett­ver­brennung und tragen zur Regu­lierung des Blut­drucks bei.
  • Chili : Der Inhalts­stoff Capsaicin sorgt für eine effektive Fett­ver­brennung. Gleich­zeitig senken Chili­schoten den Insu­lin­spiegel im Körper.
  • Wasser ist essen­ziell wichtig und ein kalo­ri­en­freier Durst­lö­scher. Wasser mindert Hunger­ge­fühle und wird für viele weitere körper­in­terne Prozesse benötigt.
  • Ingwer darf im Rahmen einer Gewichts­re­duktion auf gar keinen Fall fehlen. Bereits kleinste Mengen der Knolle verbessern die Durch­blutung und pushen die Fettverbrennung.
  • Sellerie ist eben­falls ein echtes Power­gemüse. Der Orga­nismus benötigt viel mehr Energie, um die grünen Stauden zu verdauen und zu verwerten.
  • Kurkuma unter­stützt eben­falls den Fett­abbau und wirkt als natürlich Appetitzügler.
  • Mandeln haben zwar recht viele Kalorien, doch auch viel hoch­qua­li­tative Fette. So senken sie das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkran­kungen und unter­stützen den Fettabbau.
  • Rote Paprika enthält reichlich Vitamin C und opti­miert somit die Fettverbrennung.
  • Zitrus­früchte punkten eben­falls mit einem hohen Vitamin-C-Gehalt und gelten somit als Power-Fatburner-Food.
  • Beeren wie zum Beispiel Brom­beeren, Himbeeren oder Erdbeeren sorgen für einen starken Fett­abbau und versorgen den Körper zudem mit hoch­wer­tigen Flavo­noiden und reichlich Vitamin C.
  • Spargel ist ein sehr kalo­rien­armes Gemüse, liefert aber gleich­zeitig eine Fülle an Mikro­nähr­stoffen, so zum Beispiel Jod, Eisen, Vitamin C und auch Kalzium. Ein echtes Schlank- und Fatburner-Food.
  • Butter­milch ist in der reinen Form nicht nur äußerst kalo­rienarm, sondern liefert auch sehr viel Kalzium. Butter­milch hat einen hohen Prote­in­gehalt und fördert zudem auch die Gesund­erhaltung der Darmflora.